Endlich Frühling!

Hallo,

trotz Frühlingsanfang trällert unsere Süße Herbstlieder und wünscht sich den Weihnachtsmann herbei. Wen wunderts, denn die wärmeren, sonnigen Tage wurden eine ganze Weile von trübem Nieselwetter abgelöst. Doch jetzt ist keine Zeit zu meckern, denn dank des Nieselwetters bereue ich es nicht, als Übungsobjekt zum Einnähen der Zweitmaschine vor ein paar Wochen eine Mütze mit Schlupfkragen genäht zu haben. Für Bilder konnte ich Madame bis zum letzten Wochenende nicht überreden. Aber während ich endlich meine beiden Geschenke für den Bloggeburtstag abgelichtet hatte, hat sie sich die Beine in den Strandsand eingebuddelt. Geht auch ohne Sommerhitze ganz gut. Und lieferte so für mich die perfekte Gelegenheit, endlich die Mütze abzulichten. Weglaufen ging ja nicht 😉

 

 

Die Mütze ist doppellagig aus Jersey genäht. Der Schnitt stammt aus einem Probenähen Ende 2017. Die jetzige Futter/Innenseite habe ich damals auch für außen verarbeitet. Es ist gleich die erste Version, die du <hier> gerne nachschlagen kannst. Ich hab sogar immer noch etwas von diesem Eskimo-Stoff übrig. Ehrlich, warum habe ich früher für Kinderkleidung 1,5m gekauft? Ach ja, ich hatte keine Erfahrung davon, dass einem Stoffe manchmal auch nicht mehr sooo gefallen, um nicht zu sagen nerven, wenn sie in die Hände fallen. Obwohl, der ist schon süß! Häch, immer dieses “ich will mich von diesem Stoff nicht trennen” Grinsen.

Das ist ähnlich wie dieses erleichterte “uuuh, meine Geschenke sind rechtzeitig fertig geworden” Grinsen. Gleichzeitig steigt so langsam die Nervosität, weil ich absolut nicht einschätzen kann, ob es etwas für einen möglichen Wichtel ist. Ich liebe diesen kleinen Nervenkitzel. Drum stecke ich Dich einfach mal an und lasse gleich mal je ein Teaser von meinem Beitrag zum Bloggeburtstag da. Achtung:

 

Passend zum heutigen Freutag muss ich schon jetzt mal ein riesiges Dankeschön an alle Teilnehmerinnen meiner Wichtelparty los werden. Ihr seid großartig! So einfallsreich, kreativ, bunt gemischt und hach, ich bin echt froh über diese zauberhafte Runde. Danke, dass Ihr alle mit dabei seid! Hier trudeln so nach und nach Wichtelgeschenke via Foto ein und es wird einfach nur richtig schön kunterbunt gemischt von den Stilen. Ganz ganz toll!

Leider komme ich gerade eher nicht an die Nähmaschine. Es gilt einiges an Arbeit aufzuholen. Da muss die Verarbeitung des Softshells etwas warten. Auch der Frühling schiebt endlich Wärme rüber und das Wochenende ist mit Flohmarkt verplant. Zumindest geht es wieder raus. Aber ich habe den 29.3. beim Wiedersehen bei Maika noch im Hinterkopf. Natürlich weitere Ideen über den Haufen geworfen und mache drei Kreuze, wenn ich endlich einfach mal anfange wenigstens eine Kleinigkeit zu verarbeiten. Aber hey, es sind ja noch 7 Tage. Das wird 😊

Ich mag das, wenn es immer etwas wuselig wird. Solange es warm ist!

Drum genießen wir alle einfach erstmal das Wochenende 🌷

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- Freutag#299
- Madeforgirls

5 Replies to “Endlich Frühling!”

  1. Dor wünsche ich auch ein schönes Wochenende. Klar wird das noch. Die Farben deiner beiden Werke sind schonmal toll. Ja! Das wird toll. Ich freu mich schon. Viele liebe Grüße und viel Spaß beim Flohmarkten. Maika

Schreibe einen Kommentar zu Nähkäschtle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*