Zuwachs im Nähpark – Freutag#296

Hallo,

kurz vor Toreschluss beim wöchentlichen Freutag möchte ich Dir meine kleinen großen Freuden der letzten Woche nicht vorenthalten. Im Grunde ging es letzten Samstag los. An dem Tag habe ich im Discounter eine Digitale Nähmaschine entdeckt, die im Vergleich zu meinem Nähpark zu hause – zwei Nähmaschinen und eine Overlock – einige Neuheiten aufweist. Da meine Tochter gerne eine eigene Nähmaschine haben möchte, bekommt sie zukünftig meine alte Silvercrest. Nähen tut sie sowieso noch auf meinem Schoß und nicht alleine. Außerdem ist mein neuer Schatz so ganz allein für mich. Dabei ist mir durchaus bewusst, dass sie als Einsteigermodell nicht die Anforderungen der MeisterInnen an Digitalen Nähmaschinen erfüllen wird. Meine eigene Erfahrung an der Silver (näht sehr gut!) aus einem anderen Discounter hat mich dahingehend überzeugt, sie zu kaufen. Dennoch möchte ich betonen, dass die Neue sich jetzt schon als Diva entpuppt hat und in meinen Augen deswegen kein Einsteigermodell für Nähanfänger an sich ist. Nachdem sie am selben Abend natürlich gleich eingestellt wurde, habe ich inzwischen auch schon eine neue Mütze für unsere Tochter genäht. Denn mein Kopf und unsere Nachbarn freuen sich riesig, sie schnurrt wie ein kleines Kätzchen, richtig gemütlich und leise. Perfekt zum Nähen nach Feierabend bzw. nachts. Neben diversen Zierstichen freue ich mich über das  Alphabet sehr. Namen nähen für die Kita etc. ist durchaus praktisch. Was ebenfalls sehr angenehm ist, ich kann das Ende des Unterfadens erkennen. Braucht man nicht notwendig, genau wie den Fadeneinfädler. Jedoch empfinde ich beides inzwischen als nettes Beiwerk. Ich freue mich auf zukünftige Nähprojekte mit meiner neuen Medion.

Als weitere Freude kam unter der Woche ein kleiner Brief hier an mit einer selbstgemachten Karte und einem gehäkelten Herzanhänger als Dank für mein Rollmäppchen für sie. Mir bleibt nur ein herzliches Dankeschön, liebe Andrea von – Ich, völlig ungeschminkt – die Nähbegeisterte. Ich umarm Dich mal unbekannterweise, denn das ist einfach nur super lieb, Vielen Vielen Dank 😘

Außerdem ging die Vicky online und so ein Ende von einem Probenähen ist immer aufregend. Denn ich weiß ja erst anhand der Reaktionen, wie es Dir gefällt. Das mir der Schnitt gefällt ist klar, sonst hätte ich mich nicht für ein Nähen beworben. Insbesondere freue ich mich sehr darüber, dass es zum Nähen von Kleidung für sich selbst animiert. So schön! Ich muss mich zusammenreißen, nicht alle Oberteile auf einmal zu Posten, um nicht zu nerven. Natürlich fällt mir das echt schwer 😝

Und dann war heute auch noch Fasching in der Kita. Ja, wie, hat sie etwa doch was jenäht? Na klar! Alle Vickys, aber kein Kostüm 🙈 Das lag nur nicht an meine  Wenigkeit sondern daran, dass Madame es sich so gewünscht hat. Sie wollte kein neues Kostüm. Es sollte unsere Variante vom Elsa-Kleid vom letzten Jahr nochmal zum Einsatz kommen. So wunderschön 😍

Was ich zum Schluss nicht vergessen möchte ist die Anzahl an Anmeldungen für meinen Bloggeburtstag bisher. Ich habe tatsächlich auf maximal Drei gehofft. Nun sind wir schon einige mehr. Dafür bin ich Euch so dankbar! Ganz bestimmt wird das eine tolle Runde!

Das soll es als schnelle Zusammenfassung gewesen sein. Sonst ist die Tür vom Freutag geschlossen. Ich werde dort morgen unbedingt auch stöbern. Jetzt wünsche ich Dir ein schönes, kreatives Wochenende!

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- Freutag#296

2 Replies to “Zuwachs im Nähpark – Freutag#296”

  1. Liebe Jenny,
    du wirst es nicht glauben, aber genau die Maschine hab ich letzte Woche von meinem mann bekommen :0) Als Zweitmaschine, weil meine W6 zur Wartung muss. damit ich nicht ohne dastehe. Ich finde sie prima, nur bei dickeren Lagen macht sie etwas Mucken. Die Zierstiche sind klasse, auch die Buchstaben :0)…Ganz LG aus Dänemark, Ulrike .0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*