Jahresrückblick 2017

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass es überhaupt keinen Jahresrückblick vom letzten Jahr gibt. So etwas finde ich wirklich schade, ergibt sich doch damit ein schöner Näh-Überblick. Weil ich gerade mit dem Rückblick von 2018 beschäftigt war, kann frau auch mal komplett aufräumen. Zumal 2017 immerhin mein tolles Blog-Abenteuer begonnen hat. Ich freue mich, wenn wir es uns gemeinsam erneut gemütlich machen und im Kapitel 2017 für das große Nähbuch stöbern. Wie gehabt, über die Monate kommst Du auf die jeweilige Liste aller Beiträge. Diesmal liegt der Fokus eher bei den Galerien. Ich mag Fotoalben mit Lieblingsbildern eh lieber als trockene Romane 😉

APRIL

Der Startschuss für meinen Blog fällt am 1. April 2017 ganz ohne Erwartungen aber mit einer riesigen Vorfreude! Gelesen habe ich vorher schon ganz viele Blogs, sind sie für mich immer noch eine der Inspirationsquellen schlechthin. Bei Sew Alongs wollte ich insgeheim schon länger mitmachen. Da hat mich das Sommermädchen Sew Along gefunden und der Rest ist Geschichte. Außerdem gab es ein Osterkleid nebst dem Plan B.

 

MAI

Im Wonnemonat Mai wurde ein Mädchenwunsch in Form eines Maxikleids erfüllt. Damit starteten meine Beiträge zum Blogsommer Sew Along. Ein Willkommensgeschenk gab es für ein Baby. Gleichzeitig endete das Sommermädchen. Mein erstes Probekleid werde ich auch nie vergessen.

 

JUNI

 

JULI

Im Sommer hat mein Mann sein erstes selbst genähtes T-Shirt erhalten, während unser Kind ihr erstes Kleid selbst designed hat. Außerdem präsentierte ich die Ergebnisse meines kleinen Wunders – dem ersten Probenähen für Leela Minzz und JaJuMi-Handmade. Der Sommerhut passte übrigens dieses Jahr noch!

 

AUGUST

 

SEPTEMBER

 

OKTOBER

Im Herbst gab es den mir bis dato unbekannten Wiederholungstäter Sew Along. Die Ergebnisse vom Probenähen für einen Kinder-Hoodie von Heidimade gingen ebenfalls online. Außerdem durfte ich die Sweatjacke von Fadenkäfer designnähen.

 

NOVEMBER

Im November war ich definitiv Hosensüchtig. Hier siehst Du eine Auswahl von meinem Probenähen für Ela van Glückskind. Zudem gab es eine neue super coole Mütze von Leela Minzz, die ich ebenfalls mit testen durfte. Beide sorgten dafür, dass 2018 erstmal kein neuer Bedarf bestanden hat 👍

 

DEZEMBER

 

JAHRESPROJEKT

Über das gesamte Jahr begleitete mich die Sewing Motto Party als Jahresprojekt.

 

MEIN FAZIT

Meine Güte, habe ich viel genäht! Das erklärt, warum es mir in diesem Jahr eher nicht so viel vorgekommen ist 😅 2017 war definitiv ein Jahr für Kinderkleidung. Mein Mann hat wenigstens ein paar Outfits abbekommen. Für mich zu nähen hat allerdings auch sehr viel Spass gemacht! Wahnsinnig stolz bin ich immer noch darauf, als Frischling für einige Schnittdesigner genäht zu haben. Es stellt sich heraus, dass mein Blog kein Aprilscherz ist, sondern sich von Anfang an zum weiteren Bestandteil meines – nein unseres Familien – Lebens entwickelt hat. Auf Facebook gab es schon kleine Beiträge seit Februar 2017. Doch ich wollte mehr beschreiben und nicht einfach nur Bilder präsentieren (außer vielleicht für einen Jahresrückblick bzw. seit 2018 bei instagram 😉)

Dieses Anliegen erfüllt mich immer noch mit Freude, so dass wir uns von meiner Seite definitiv weiter lesen. Nähen macht in einer Gruppe einfach mehr Spass. So viel sei hiermit verraten, ja, ich werde auch 2019 an Sew Alongs teilnehmen.

Ich freue mich auf unser Wiedersehen 😊

Herzliche Grüße,
Deine Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*