Carly für eine Pferdenärrin – Probenähen (Werbung*)

Hallo,

erstmal vielen lieben Dank für die Resonanz zu unserer ersten C.A.R.L.Y von The Crafting Café. Darüber freuen wir uns riesig! Denn als Designerin ist Madame ja doch immer etwas neugierig, ob und wie reagiert wird. Ansonsten ist ihr mein Blog zum Glück egal. Nur bei ihren Kleidungsstücken mit den selbst designten Outfits – angefangen bereits 2017 mit der Einhornliebe <hier> – sitzt sie immer dabei und mal ehrlich, Texte tippen, wenn Kleinnaseweis einem über die Schultern guckt und inzwischen mit liest. Eih Eih Eih… Pssst, sie liest ja mit, ich mecker mal lieber nicht zu viel. Mir wird gerade in den Arm geboxt. Nun ist klar, dass das einfacher ist, wenn Kinder noch nicht lesen können. 😀

Über meine Herausforderungen zum Schnitt habe ich ja bereits  berichtet, falls verpasst <klick>. Während diverser Anproben kam Tochterkind die Idee, auch mal Ärmelpatches und eben doch Taschen haben zu wollen. Und da ist endlich wieder Tüddel, jippiiieee!

Mit klaren Wunschvorstellungen auf dem Zettel bezüglich der Stoffwahl hat Göttergatte mich glücklicherweise zu seiner Einkaufstour rein zufällig in der Nähe von meinem Lieblingsstoffgeschäft mitgenommen. Während ich mit besagtem Zettel in der Hand endlich wieder Stoffe streichelnd eine Vorauswahl getroffen habe, stößt Lieblingspapa dazu und wählt binnen einer Minute was komplett anderes aus. Tja, was soll ich sagen, für mich lautete die Ansage immer: “Mama, nix lachsfarbenes also dieses blasse rosa!” Er kommt heim, präsentiert die Stoffe (Sterne sind Winterjersey, Pferde French Terry) – ich nehme mich zurück und rechne ehrlicherweise etwas grinsend mit vorpubertärem Wutausbruch – und was passiert? Richtig, sie springt auf, freut sich und knutscht jubelnd ihren Vater ab. Ich suche derweil eine Zweitwohnung. – Nein, Mausi, den Grund erkläre ich dir jetzt nicht. – Lieber überlege ich, wie die Patches positioniert werden. Weil sie meine verdrehten Arme geerbt hat, hilft tatsächlich nur ein ständiges Feststecken am losen Ärmel, Anprobe (Ärmelzuschnitt auf Schulterhöhe legen, Ärmelnaht zu halten und Ärmel beugen lassen), Heften, Kontrollanprobe und Daumenquetschen beim Nähen, dass sich ja nichts verschiebt. Die Arme wachsen ja und es soll auch später noch etwas auf ihrem Ellenbogen sitzen. Als Form habe ich übrigens ein Reststück genommen, dass beim Volantzuschnitt entsteht. Sehr praktisch! Dieses nervöse Kribbeln im Bauch, wenn frau näht und die Vorfreude bei der letzten Anprobe. Purer Adrenalinkick, der mir uns gefehlt hat. – Jajaja, ich betone ja schon, dass Mausi auch aufgeregt gewesen ist. –

Ich soll aufhören zu texten und endlich mit den Bildern starten. Na dann, viel Spass mit der Galerie:

 

Hach, sie ist so groß… und frech. – Ja, doch du bist frech, nix “Mama”… – Lobende Worte sollen jedoch nicht fehlen, ich bin nämlich schon dankbar, dass neben der Sonne auch mein Model schön posiert hat und herrliche Bilder entstanden sind. Danke, meine süße Maus! – oh, wuaaaah, Umarmungsknustcha – 

Dann noch mal schnell auf das Gewinnspiel hingewiesen, noch hast Du Zeit, mit zumachen. Die Verlosung ist morgen. Für mehr Inspiration gibt es auch ein wunderschönes Lookbook zu bestaunen. Mit allen Designbildern von uns Probenäherinnen, fleißig erstellt von Sonja. Der Schnitt kommt dann morgen online mit einem Sensationsangebot.

Wir lesen uns morgen nochmal, in Ruhe und ohne Kind im Nacken 😉

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- HoT
- DvD
- Kinder Allerlei
- Die 4 Jahreszeiten - Winter 
- Freutag
- Creativsalat #9

*Der Schnitt Carly wurde mir zum Probenähen kostenlos von The Crafting Café zur Verfügung gestellt. Daher enthält dieser Beitrag Werbung. Diese Werbung wurde eigenständig verfasst und entspricht somit meiner ehrlichen Meinung. Zudem ist die Werbung nicht zusätzlich vergütet. Materialien – wie z.B. Stoffe (auch für Verschnitte) – wurden mir nicht zur Verfügung gestellt. 

2 Replies to “Carly für eine Pferdenärrin – Probenähen (Werbung*)”

  1. Liebe Jenny,
    sooo schöner Sonnenschein und ein noch viel schöneres Model. Da hast du wieder richtig klasse mit der Nähmaschine gezaubert. Glückwunsch, auch an deine Designerin. 😁

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Liebe Jenny,
    ui, da muss man sich einfach verlieben. Ein Traumstück, nicht nur für alle pferdeverliebten Mädels 🙂 Dem Töchterlein ganz viel Freude beim Ausführen von Carly.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Bianca

Schreibe einen Kommentar zu Nähbegeisterte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.