Carly für verträumte Mädels – Probenähen (Werbung*)

Hallo,

eine aufregende Zeit liegt hinter uns. Keine Sorge, diesmal im positiven Sinne. Denn wenn die Lütte einem beim Stöbern auf instagram über die Schultern schaut, sich selbst in ein neues Kleidungsstück verliebt und akzeptiert, dass Mama für ein Probenähen wieder eine Anziehpuppe benötigt, ja dann habe ich keine Wahl und schreibe Sonja von The Crafting Café einfach an. Der Preis ist eben heiß für so einen tollen Cardigan, wie die Carly es doch ist.

Meine Herausforderung an dem Schnitt

Zu unserem Glück ist Sonja einverstanden und ich setze mich umgehend an die Stoffauswahl. Quatsch, Kleinnaseweis hat die Stoffkombi nebst Design selbst bestimmt. Frühlingshafte Schmetterlinge aus dem Fundus müssen es sein und ein doppelter Volant. Taschen werden jedoch abgelehnt. Genial, erstmal ein Probestück exakt nach Schnittvorgabe und ohne Tschi Tschi Schnick Schnack. Wobei auch unsere Tochter anfangs keinen Tüddel gewollt hat. Ungewöhnlich, aber mir doch sehr entgegen kommend. Für mich sind schließlich allein Belege und Knopflöcher – Nähherz so: “wuaaaah, K-n-o-p-f-l-ö-c-h-e-r!” –  die pure Herausforderung. Es macht sich tatsächlich bemerkbar, dass ich schon verdammt lange nicht mehr Kleidung selbst genäht habe. Man bedenke den Fadenlauf, schneide mit Nahtzugabe zu und werde ruhiger. Nähen ist eben nicht “schnell, schnell, husch, husch” und das ist auch gut so. Ein Nähnachmittag ist Wellness pur. Macht also nix, wenn es mehrere werden. 😀

Überraschenderweise hat das Knopfloch auch nach dem Teststück echt gut geklappt. Hingegen diese Belege, oh weh […] Ein Hoch auf einen guten Nahttrenner, die Geduld und wirklich schnelle Hilfe von Sonja, einfach wunderbar! Zwar ist die Anleitung im ausführlichem E-Book mit tollen Fotos versehen. Zum Glück erwähnt sie dennoch, dass man sich jederzeit bei Fragen an sie wenden kann. Also ich kann definitiv bestätigen, dass Sonja sich wirklich die Zeit nimmt, um eine ungeduldige aufgeregte Möchtegernschneiderin – das muss doch J-E-T-Z-T so klappen, wie ICH denke! – sehr geduldig zu helfen. Vielen Dank dafür! Und kleiner Tipp: lese das Ebook ruhig, nimm dir die Zeit und vertraue Deinen Fähigkeiten. Beim Knopfloch hilft es sehr, den nächsten Rat von Sonja zu befolgen und die Anleitungvon Deiner Nähmaschine schrittweise zu befolgen um Teststücke zu machen. Ja, ich weiß, ich musste mich auch zwingen. Im Nachhinein wirklich kostbar, denn so muss ich keinen fertigen Cardigan ruinieren. Und eih, ich habe endlich mal Knopflöcher auf French Terry genäht. Jippiiieee!

Denn ja, der Cardigan wird aus dehnbaren Stoffen verarbeitet. Jersey ist ziemlich sicher zu dünn und Sweat denke ich zu schwer. Meine erste Carly ist aus French Terry, auch Sommersweat genannt. Ein echt mega tolles Material. Einzig bei den Belegen finde ich, dass der sich gefüttert mit H180 besser legt. Doch da erwähnt Sonja im E-Book ebenfalls, dass es Geschmackssache sei und ihr der Beleg ohne Vlieseline besser gefällt. An meiner Singer Maschine geht jedoch das Knopfloch auch wesentlich besser, wenn der Beleg mit Vlieseline gefüttert ist. Bevor ich es vergesse, ich habe auch noch ausreißbares Stickvlies unter den Knopflochfuß gelegt. Soll bei dehnbaren Stoffen helfen und tatsächlich empfinde ich das Stickbild wirklich hübscher. Alles eine Frage des persönlichen Empfindens und so bleibt: Ausprobieren! Pssst, eine weitere Ausrede für Wellness 😉

Fotos sagen mehr als 1000 Worte

Nach den Passformchecks haben wir gezittert, ob das Wetter für Fotos mit spielt. Kurz vor Abgabe hat es glücklicherweise geklappt und wir haben eine quatschmachende glückliche Kindernase fotografieren können. Mit Hund im Schlepptau haben alle echt noch viel mehr Unfug im Kopf. Ich höre jetzt mal auf zu labern und lasse mal Bilder von unserer ersten Version in Gr. 140/146 zum Schnitt von The Crafting Café namens Carly in der Collage wirken (für eine größere Ansicht einfach auf die Fotos klicken):

 

Na, was sagst Du, gefällt es Dir? Yeeaaahh, dann trag Dir schnell den Verkaufsstart rot in den Kalender ein. Am 22.02.2022 geht es los. Den Schnitt gibt es übrigens in den Doppel-Größen 116/122 – 158/164. Und ab Freitag gibt es ein grandioses Lookbook zu bestaunen.

Gewinnspiel

Wie, das ist Dir zu lange hin? Tjahaaa, dann habe ich eine kleine Überraschung für Dich. So darf ich freundlicherweise 1 E-Book “Carly” von The Crafting Café verlosen. Na, verkürzt das nicht die Vorfreude?!

Voraussetzungen:
Kommentiere einfach hier unter diesem Blogbeitrag 1. mit “Gewinn” und 2. warum ausgerechnet Du den Schnitt haben möchtest und 3. schon landest Du im Lostopf. Berücksichtigt werden alle Kommentare, die diese Voraussetzungen erfüllen und bis zum 21.02.2022 um 18 Uhr abgegeben werden. Den Glückspilz werde ich  am 22.02.2022 in meinem Blog bekannt geben. Außerdem leite ich die E-Mail Adresse des Gewinners bzw. der Gewinnerin aus dem Kommentar zum Austausch des gewonnen E-Books an Sonja/The Crafting Café weiter. Mit allem erklärst Du Dich bei Deiner Teilnahme einverstanden.

Demnächst zeige ich dann auch unsere zweite Version, ebenfalls genäht nach den Wünschen vom Tochterkind. Wenn Papa im Stoffladen shoppen geht, der Held… die beiden, echt.

Liebevoll augenrollend verabschiede ich mich grinsend und wünsche noch einen schönen Tag!

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- HoT
- DvD
- Kinder Allerlei
- Die 4 Jahreszeiten - Winter 
- Freutag

*Der Schnitt Carly wurde mir zum Probenähen kostenlos von The Crafting Café zur Verfügung gestellt. Daher enthält dieser Beitrag Werbung. Diese Werbung wurde eigenständig verfasst und entspricht somit meiner ehrlichen Meinung. Zudem ist die Werbung nicht zusätzlich vergütet. Materialien – wie z.B. Stoffe (auch für Verschnitte) – wurden mir nicht zur Verfügung gestellt. 

7 Replies to “Carly für verträumte Mädels – Probenähen (Werbung*)”

  1. Liebe Jenny,
    was für ein toller Cardigan. Der kommt doch wirklich ohne großes Schi Schi aus. Die Belege sehen auch unverstärkt klasse aus. 😁 Na dann kann der Frühling ja kommen…. .

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Liebe Jenny, ein wunderschönes Mädelsteil ist das geworden und Du beschreibst wieder so wunderbar, was alles so unterwegs passieren kann ;o)
    Danke, dass Du den Schnitt verlosen möchtest, ich bin da aber raus… Kinderkleidung nähen ist nicht so meins.
    Ganz liebe Grüße an Dich und die Deinen
    Katrin

  3. Liebe Jenny,
    ganz herzlichen Dank für diese tolle Schnittvorstellung!! Deine CARLYs können sich sowas von sehen lassen. Ich kann es kaum erwarten, das Lookbook zu veröffentlichen!
    Ganz lieben Gruß und viel Glück an alle beim Gewinnspiel!

    Lieber Gruß,
    Sonja

  4. Servus Jenny,
    ich bedanke mich fürs Zeigen von “Carly” beim DvD, deine Frage habe ich soeben per Mail beantwortet. Danke auch für die Einladung zum Gewinnspiel, aber meine Liebe gehört dem Papier. Das Nähen überlasse ich lieber denen, die es wirklich können! Lieben Gruß
    ELFi

  5. Gewinn

    Oh der cardigan sieht wirklich toll aus 😍😍.Der wäre absolut perfekt für meine Tochter.

    Vielen Dank für die tolle Chance 🍀😍🍀

  6. Gewinn

    Hallo Jenny,
    meine Enkelin würde sich total über so einen schönen Cardigan freuen. Ist ganz unser Stil.
    Sei herzlichst gegrüßt
    Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.