Kleidung für den Kalender – Freutag#295

Hallo,

manchmal gibt es Tage, da weißt Du, es geht abends an die Nähmaschine. Mitten aus dem nichts kommt eine Idee, die am Liebsten sofort umgesetzt werden muss. Nach dem Pflichtprogramm hat mein Mädel gestern unerwartet mitgespielt. Mama like will man mit ihr spielen, hat schon den Stoffbeutel nebst Einkaufszettel in der Hand und klopft beim Laden der Tochter an die Tür. Pantomime spielen kann ich seit einigen Jahren sehr gut.

Begrüßt werde ich mit einem knallharten: “Sei leise, ich will malen.” Na, wer hätte es gedacht. Das Nähherz freut sich zaghaft, aber ne, ganz vorsichtig setz ich mich lieber erstmal dazu. Oh, Das war ein riesen Fehler. Auch wenn ich wahrscheinlich nie verstehen werde, warum sie dem Hörbuch nicht lauschen kann, wenn ich zwischen ihr und dem Radio sitze, bin ich lieber wieder aufgestanden. Und nach der Rückversicherung habe ich mich an den Zuschnitt gemacht. Mir ging es nämlich vormittags auf den Keks, dass mein Kalender für dieses Jahr immer noch keine Hülle hat. Stoffreste waren schnell gefunden. Es sollte der letzte Schnipsel passend zu meiner Hülle vom Kalender vom letzten Jahr <hier> werden. Denn den nutze ich noch etwas weiter und identische Outfits sehen einfach mega cool aus. Der von diesem Jahr ist nämlich nur A5 und damit hat man ja quasi ein “Mutter-Tochter-Outfit”. Kurze Überleitung, der Schnitt vom Probenähen geht bald online. Ich freue mich riesig, denn unsere Oberteile schreien nach Frühling. Außerdem bin ich ein wenig aufgeregt, ob es Dir auch so gefallen wird.

Und zurück zum Kleidungsstück für meinen neuen kleinen Begleiter. Der hat mir übrigens auch Verraten, dass ich nächste Woche den Startschuss für meine Bloggeburtstagsparty geben werde. Sofern Du denn mitmachen möchtest?! Es bleibt fast der ganze März zum Werkeln und ich freue mich schon total! Ab 1.4.2019 steigt dann die Party zum 2. Geburtstag. Leider steht das Logo immer noch nicht, deswegen klappt die Einladung heute nicht. Dennoch kann eine Information am Rande ja nicht schaden, besser als verschweigen und dann kommen nachher nur noch Aussagen wie “oh, da habe ich leider keine Zeit.” 😉

Falls ich Dir zu viel abschweife, nebenbei läuft hier auch noch der ESC Vorentscheid. Damit hätte ich mich jetzt auch geoutet. Obwohl, muss man verheimlichen, dass man den ESC sehr gerne guckt? Ich denke nicht. Da gibt es sicherlich schlimmere Dinge in der Welt.

Ach, und fast vergessen, natürlich passierte mir ein Malheur bei der Hülle. Der Druckknopf ist mittig angebracht. Grundsätzlich nichts schlimmes. Jedoch kommen die Ecken links und rechts hoch, wenn die Hülle verschlossen ist. Nun, während ich so überlege, ob ich einfach drei Knöpfe setze, verbrenne ich mit dem Bügeleisen die Ecken. Du darfst ruhig lachen, ich habe es zumindest. Bin ja selbst schuld, wenn ich beim Bügeln in Gedanken abschweife, eben typisch für mich. Immerhin hat sich so das Dilemma erledigt. Selbstverständlich ist der Stoff bis auf mega kleine Schnipsel nun wirklich verbraucht, so dass ein Ausbessern nicht möglich ist. Ich werde mich dennoch nicht von den Resten trennen. Ich lerne gerade, dass man die durchaus zum Patchworken nutzen kann. Dazu wann anders mehr. Jetzt soll es endlich Zeit für die Bilder sein:

 

Durch das zusätzlich aufgenähte Webband werden nicht nur Brandschäden hervorragend abgedeckt, nein, ich finde es gibt dem Ganzen noch den letzten Schliff. Immer wieder schön, wie aus Plan A ein viel sinnvollerer Plan B wird.

Inzwischen wird es spannend, denn die Punkte werden im TV vergeben “My 12 points go to …”, ich liebe es. Damit verabschiede ich mich und wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende 😊

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- Freutag#294

3 Replies to “Kleidung für den Kalender – Freutag#295”

  1. Liebe Jenny,

    jaja, so ist das mit der aufeinmal gewonnenen Nähzeit und dann ist man doch ein bissel unkonzentriert. 🙂 Das kenne ich aber auch … manchmal sollte man sich erst mal eine Tasse Tee kochen und erst dann mit dem nähen beginnen.

    Deine Hülle sieht aber klasse aus und das Webband passt super dazu. Also von mir daumen hoch und ein schönes Wochenende

    Ganz liebe Grüße die Nähbegeisterte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*