2. Bloggeburtstag – Mein Geschenk II

Hallo,

mein Blog feiert heute den zweiten Geburtstag. Natürlich gibt es deshalb nicht nur ein, sondern eben 2 Kleinigkeiten im Rahmen der Wichtelparty zu verschenken. Hier dauerte es jedoch, bin´s mich ein Schnitt gefunden hat. Ich wusste nur, dass es etwas für Buchstäblich bunt werden sollte. Bei knapp bemessener Nähzeit möchte frau gerne hinter mehreren Zielen Striche machen. Wenn ich doch schon die Anleitungen für Blöcke aus dem Quiltalong seit Februar gekonnt ignoriere…

Gerade habe ich im angekündigten Beitrag zum März-Buchstaben “B” <hier> entdeckt dass ich eigentlich “Buchstabensalat” umsetzen wollte. Wie gut, dass seit Wochen ein naheliegendes “Blau”  im Kopf spukt. Da passt im Nachhinein zwar auch mein erstes Wichtelgeschenk zu, jedoch geplant dafür war nur dieses:

 

 

Blau ist einer meiner Lieblingsfarben. Klar, dass ich die Tasche Probetragen musste. Dabei geht es um den Schnitt Schnörkelless.Bag ohne Verschluss von Leni Pepunkt, welchen ich im Rahmen ihrer Adventskalender-Aktion 2018 als Freebook herunter geladen habe. Die kleinere Tasche entstand frei Schnute. Es gibt nur unten abgenähte Ecken, weil ich die Breite des Gurtbandes für die Öse nicht beim Zuschnitt bedacht hatte. Deshalb gingen an der Seite keine Ecken mehr. Ich hab trotzdem zu Ende genäht und bin positiv überrascht worden. Ist eben mal eine etwas andere Form.

Nun bin ich gespannt, ob auch dieses Geschenk bei jemandem von den Teilnehmerinnen meiner Geburtstagsparty ankommt. Ach ja, das Gurtband ist für schlankere Frauen ziemlich sicher zu lang. Aber kürzen (und ggf. selber ein T-Stück für verstellbare Gurte einsetzen) geht immer selbst. Ich helfe da sonst via E-Mail sehr gerne! Verlängern wäre jedenfalls schwieriger geworden 😉

Die Stoffe habe ich übrigens mit meiner Tochter bei Karstadt gefunden. Was mich nach dem ersten aus dem vorherigen Beitrag zu dem zweiten Grund meines Blognamens führt. Nämlich dem Gedicht von Kurt Tucholsky, namens “Mutterns Hände”. Dabei muss ich immer an meine geliebte Großmutter denken, sie hat mich an deutsche Lyrik herangeführt, v.a. an Heinrich Heine. Aber Tucholsky ist auch lesenswert 😉

Last but not least ist mein Blogname natürlich zusammen gesetzt aus meinem Namen “Jenny” und einem “nähen”. Dies fiel meinem Mann und mir ehrlicherweise erst Mitte April 2017 auf. Als eine gemeinsame Freundin das angesprochen und es für ziemlich cool befunden hat. Tja, so kann es gehen. Das Naheliegendste ist nicht der Grund, schließt jedoch den Kreis und passt zu meinem Lieblingsmotto “alle guten Dinge sind drei!”

In diesem Sinne, wir lesen uns morgen wieder, wenn Maritabw sich als erstes ein Geschenk aus der Collage aussuchen darf. Hab einen wunderschönen Montag!

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- Buchstäblich bunt
- TT

13 Replies to “2. Bloggeburtstag – Mein Geschenk II”

  1. Ja und jetzt? Jetzt will ich schon beide Geschenke haben, die auf dem Gabentisch liegen. 😉 Die Tasche ist toll, ich mag die Farben sehr gerne und das kleine Täschchen finde ich praktisch für den Schlüssel oder sonstigen Kram. Ich bin ja ein großer Fan von kleinen und größeren Schnickschnack-Täschchen, du weißt ja, deine maritime Kulturtasche steht hier bei mir hoch im Kurs und wird von mir geliebt! ♥
    Herzensgrüße
    Anni

    • 😀 wie lieb von dir, danke Anni 🙂 so muss es doch aber sein, dass was gefällt aus der Liste, erhöht den Nervenkitzel, ob noch Favoriten bei der Wahl dabei sind 😉

  2. Liebe Jenny!
    Alles Gute zum 2. Bloggeburtstag!!! Danke für deine tolle Party!
    Sehr schön sind die Tasche und das Täschchen geworden. Total entzückend.
    Alles Liebe
    Karin

    • Huhu, liebe Karin!

      Dankeschön!!! Ich freue mich sehr, dass du dabei bist 🙂
      Die Party fängt ja erst an und wird dank euch so wunderbar herrlich, ganz ganz toll 🙂

      Herzliche Grüße
      Jenny

  3. Liebe Jenny, die Tasche gefällt mir sehr und ich könnte sie mir gut als täglichen Begleiter vorstellen…ich werde aber wohl nicht das Glück haben 🤔 Die Runde Form gefällt mir gut und sicher passt eine Menge rein!
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich in den Norden von Katrin

    • Moin,liebe Katrin!

      Wie schön, dass sie dir auch gefällt, dass ist sehr beruhigend. War ja auch für mich spannend hier 🙂 Naja, die Größe der Tasche täuscht tatsächlich etwas, es passt ein bissel was rein, aber nicht so wahnsinnig viel. Lässt sich schwer beschreiben. Oder wir waren nach dem Nähen nur überrascht, weil ich hätte sie mir tatsächlich tiefer vorgestellt. Aber für einen Bummel und die Kleinigkeiten in einer Frauenhandtasche wird es reichen 🙂

      Viele Grüße
      Jenny

    • Vielen lieben Dank, Bettina 🙂 Tja, das wird auch für mich sehr spannend, was vom Gabentisch sich welches neue Heim sucht 😉 Herzliche Grüße

  4. Hallo Jenny,
    ein interessanter Taschenschnitt und der Stoff passt perfekt dazu.
    Ich wünsche Euch eine schöne Party – die Geschenke rundherum waren ja schon toll anzuschauen – und Dir fröhliches Weiterbloggen!
    LG
    Valomea

  5. Liebe Jenny, dein Taschenset gefällt mir. Schöne Farben, mir spukt da allerdings etwas mehr Sonne im Kopf, wenn ich sie sehe. Sand und Wasser ist schon da und so kanns in den Urlaub gehen. LG Elke

  6. Ja!!! Wie toll!!! Blaue Blätter auf einer so schönen Tasche. Ob sie wohl auf mich warten kann??? Ich drücke die Daumen und bin sooo gespannt. Viele liebe Grüße maika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*