Für einen kleinen Fan

Hallo,

heute möchte ich Dir sehr gerne eine einfach genähte Kleinigkeit als Geschenkidee vorstellen. So habe ich für einen kleinen Minions-Fan ein Schnittmuster gesucht, das die Figuren nicht zerstückelt, aber trotzdem Ärmel hat.

Ursprünglich dachte ich an ein Shirt mit unterem Volant aus einer Nähzeitschrift. Aber das Niedliche passte – so der Familienrat – irgendwie nicht zum frechen Typ der Minions und der beschenkten Maus. Daher musste sich kurzerhand neu entschieden werden.

DER SCHNITT

Geworden ist es eine Pia von Pattydoo, welche ich bereits im Mai über den Newsletter als Freebook erhalten habe und nun endlich zum Einsatz gekommen ist. Pia ist das Pendant zum Erwachsenenschnitt Sara. Die wiederum wurde mein 1. selbstgenähtes Sommershirt für mich. Also hatte ich ja schon etwas Näherfahrung zu dem Schnitt.

Neu war für mich allerdings das Annähen von Jersey als Bund und nicht wie sonst Bundstoff (Strickware im Schlauch). Da hatte ich zwar auch gelbes zur Hand, aber es war zu hell und irgendwie mochte ich den Stilbruch nicht. Dank dem weichen Jersey ist der Abschluss schön angenehm auf der Haut. Überraschenderweise hat es auch sehr gut geklappt. Ich denke, das lag daran, dass der Jersey nicht zu labberig gewesen ist. Jedenfalls werde ich mir das mal merken.

Genäht wurde in der Gr. 104 und da  mir beim Nähen der Saum recht kurz vorkam, hab ich diesen nicht 2cm, sondern lediglich 1cm umgelegt. So passte die Länge in etwa mit einem gekauften T-Shirt in der Größe. Der Saum wurde zufällig (weil geträumt) mit einem schmalen ZickZack Stich fixiert.  Auch dies habe ich so zum ersten Mal gemacht und werde ich nun öfters anwenden. Vorher waren meine gerne 5mm breit, das wellte aber doch immer sehr stark. Nix, was ein Dampfbügeleisen nicht richtet. Jetzt gefällt es mir aber tatsächlich besser.

Und hier ist meine Pia:

MEIN FAZIT:

Meine Tochter befand es mit “süß!” und hat es ganz stolz mit eingepackt. Und der Fan hat sich auch sehr über die Minions gefreut. Kurz gesagt: Mission mit vollem Erfolg geglückt!

Gerade für Motivstoffe eignet sich der Schnitt meiner Meinung nach hervorragend! Also wird Pia hier öfters genäht werden. Außerdem finde ich es toll, dass bei Pattydoo die Nahtzugabe bereits im Schnitt ist, so muss man beim Zuschnitt nix bedenken.

Hoffentlich konnte ich Dich mit dieser kleinen, aber feinen Nähidee überzeugen und wünsche Dir ganz viel Spass beim Nachnähen!

Ich muss jetzt überlegen, was aus dem restlichen Stoff gezaubert wird. Vielleicht hast Du ja einen Vorschlag für mich? Im Moment steht das Kissen im Raum der Ideen…

Alles Gute,
Deine Jenny ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*