Wir machen klar Schiff – Meine Fundsachen

Hallo,

vielleicht hast Du es bereits gelesen, vielleicht haderst Du genauso wie ich und doch habe ich mich jetzt entschieden, es einfach zu tun. Womöglich spornt es Dich ebenfalls an. Worum geht es eigentlich?

Es geht um die alljährliche Wir machen klar Schiff – Aktion von Ulrike Smaating, Handmade by Maritabw und Nähkäschtle. Dieses Jahr soll sich alles um Fundsachen drehen. Dabei habe ich bereits letzten Montag davon gelesen und hin und her überlegt. Gestern bin ich zu dem Entschluss gekommen, es bei meinem ersten Gedanken zu belassen. Denn beim Lesen der Ankündigung jubelte mein Herz, während ich an  eine lange liegen gebliebene Idee gedacht habe.

So werde ich aus einem zauberhaften Sommersweat Stoff von Hamburger Liebe (Albstoffe) einen Pullover nähen. Oder Hoodie, aber der braucht eine Kapuze und ob meine knappen 2m dafür reichen. Obwohl ich eigentlich als Gesamtpaket auch noch passendes Innenfutter, Flachkordel und ein anderes Bündchen (Rautenmuster) bei Lidani gekauft habe. Das alles versteckt sich jedoch vor mir. Kein Wunder, liegt alles seit über einem Jahr in den unendlichen Tiefen meines Hobbyraums. Wer weiß, womöglich wurde einiges auch schon verarbeitet. Ausschließen will ich nichts. Eventuell ändere ich noch etwas an der Zusammenstellung. Bisher gefällt mir die Kombi jedenfalls. Noch ist ja Zeit.

Natürlich habe auch ich viele weitere Fundsachen, doch ich muss echt mal realistisch an die Projektanzahl rangehen *grummel*. Am Ende wird deshalb aus der langen Tauchtour ein: “Entweder eins oder keins!” vom Männe. Wer kann mir das da verübeln, dass ich Sachen für ihn rigoros gestrichen habe. Für unsere Lütte wurde  in den letzten Monaten genügend genäht, so dass ich schlussendlich beim damals zum Stoff erwählten Schnitt hängen geblieben bin. Es soll ein Mix & Match Pulli von Kibadoo [Makerist] nur für mich werden. Bisher kenne ich den Schnitt noch nicht. Doch er hat so viele Möglichkeiten. Raglan, mit oder ohne KaPu, lang, kurz… mein Kopf raucht. Wie gut, dass es Ausmalbilder gibt und ich noch etwas Zeit habe. Nicht zuletzt vor dem Ausmessen meinerseits graut es mir. Da rächt sich der Weihnachtsspeck nebst Käsekuchen und was es sonst so für Leckereien gibt 😀

Eins steht jedoch schon vor dem Beginn fest. Zum 15. Februar bin ich definitiv nicht fertig. Damit präsentiere ich meine Fundsache in der zweiten Runde – hoffentlich für den Frühling bereit – ab dem 22. Februar. Was bin ich aufgeregt, ob auch wirklich alles klappt? Ich habe schon Mordsrespekt überhaupt den Stoff anzuschneiden. Für einen Probepulli fehlt jedoch die Zeit. Und ob er nun weiterhin im Schrank trauert oder endlich zum Einsatz kommt. Sehen wir es mal so, wenn ich ihn jetzt verschneide, dann ist es immer noch genügend Stoff für die Kindergröße. Hach, aufgeregt geht es also ran an den Speck!

Vorher noch einmal bei Nähkäschtle <hier> luschern, welche Fundsachen bei den anderen Teilnehmerinnen gewerkelt werden.

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- Nähkäschtle - Meine Fundsachen

5 Replies to “Wir machen klar Schiff – Meine Fundsachen”

  1. Das klingt nach einem guten Plan, denn beim Anblick dieses Stoffes bekomme ich schon gute Laune und das wird sicher noch viel besser, wenn ich dich in dem fertigen Kleidungsstück sehe! Viele Grüße Ingrid

  2. Ein wunderschön buntes Projekt mitten im allgegenwärtigen Weiß!
    Es ist sicher gut, den Zeitplan nicht zu eng zu fassen. Wenn der Pulli nach den zwei Wochen das Nähreich verlässt, wäre es doch wunderbar!
    Hier versteckt sich auch immer mal wieder das Material vor mir… *kicher*
    Gutes Gelingen!
    Elke

  3. liebe jenny,
    der stoff hat mich gerade angelacht :0) sieht superschön aus, nur ran! ich bin auf deinen pulli sehr gespannt, das klappt schon! ich bin mir sicher, das sich bei dir noch so einiges versteckt *kicher*….ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  4. Liebe Jenny,
    ich hoffe du bist deinem Ziel schon etwas näher gekommen. Dein Stoff ist so schön , er macht sofort gute Laune. Bei dir verstecken dich bestimmt such noch manche Schätze. Stoff kaufen ist auch so schön und die Auswahl ist sooooo groß. Gutes Gelingen.

    Liebe Grüße Marita

Schreibe einen Kommentar zu Naehkaeschtle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.