Winterferien

Hallo,

Endlich Ferien! Wow, viel zu lange habe ich das nicht mehr gebrüllt. Aber ja, als Möchtegernlehrerin im Homeschooling gingen mir die zwei Wörter sehr leicht von den Lippen. Auch wenn es bei uns eigentlich ganz gut lief. Alles eine Frage der Gewöhnung. Woran ich aber immer wieder eine Freude haben werde ist Kleinigkeiten zu verschenken und natürlich auch selbst beschenkt zu werden. Vor allem in der Weihnachtszeit. Die letzten beiden Wochen waren etwas hektisch, denn dank längerfristig angekündigtem Lockdown musste die Nähliste umgewurschtelt werden. Darunter hat auch mein letzter Tausch mit Andrea gelitten. Aber inzwischen ist mein Paket zu ihr unterwegs und bereitet ihr hoffentlich demnächst eine Freude.

Dank Ihrer Geduld konnte ich jedoch einem Betreuer unserer Maus eine kleine Freude bereiten. Denn er verlässt nach seinem Praktikum die Einrichtung. Weil er aber so gut malen und basteln kann, vor allem Einhörner und Hasen, hat sie ihn recht schnell ins Herz geschlossen. Ehrlich, da hat auch eine Ma keine Chance, weil hallo, Einhörner zeichnen, aus dem Nichts! Jo, ich kenne meine Grenze. Jedenfalls stand früh fest, er braucht eine Stiftetasche. Die erste Version ist jedoch eher nichts geworden, weil die Pop Up ist dann doch viel zu groß. Also einfach ohne Schnitt und Nachdenken schnell zuschneiden und zack, es passte.

 

Die Überraschung ist geglückt und es war einfach süß, wie Mausi doch etwas gerührt gewesen ist über seine Freude. Hach, das wärmt die Herzgegend. Genau wie die vielen Danksagungen von Euch, die eine Kleinigkeit bekommen haben. Aber ehrlich, deswegen muss ich doch nicht gleich Post bekommen! Ich bin gerührt und freue mich riesig! Zum einen über den genähten Stern mit den kleinen Sternen zusammen mit dieser zauberhaften Karte von der Kreativen Nadel. Liebe Bettina, ich kann Deine Worte nur zurückgeben! Ich freue mich so über unseren Kontakt, war er auch viel zu selten in diesem Jahr. Wie bei vielen anderen Nähbloggerinnen und es tut mir ehrlich leid!

 

Zum anderen wurde ich von der Kartenbastlerin mit einem  Paket u.a. mit einer Notizbuchhülle überrascht. Allein das Nadelkissen nebst der Schneekugelkarte sind schon zauberhaft. Das alles nur, weil ich ihr ein Einhorn für die Enkeltochter gestickt hatte. Eih, nur Malen ist nicht wirklich meins 😉

 

Habt vielen herzlichen Dank für diese tolle kreative Geste und hach, die Vorweihnachtszeit ist einfach toll und es kann nur besser werden. Drum genießen wir jetzt die Winter-Weihnachtsferien in vollen Zügen.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes letztes Adventswochenende für dieses Jahr!

Herzliche Grüße
Eure Jenny

Verlinkt bei:
- Freutag

2 Replies to “Winterferien”

  1. Liebe Jenny,
    tschaka geschafft und jetzt wird es besinnlich und wir werden die Weihnachtszeit genießen. 😊 Bettina Stern ist einfach wunderschön und wow, ein richtiges Weihnachtspacket. Ich freue mich mit dir und weiß das du es dir verdient hast. 🤗 Ich freue mich schon auf morgen….. 🎅

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀🕯️🕯️🕯️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.