Stoffwahl – Quilt Along

Hallo,

schon länger habe ich mit dem Gedanken eines eigenen Quilts geliebäugelt. Für mich muss ein Quilt jedoch immer eine Geschichte erzählen. Zumindest habe ich es so von meiner alten Schulfreundin gelernt, deren Abschlussarbeit ein Quilt gewesen ist. Bereits damals hatte ich Respekt vor dieser Arbeit. Die Beispiele im Internet sind auch alle so schön. Deshalb stöber ich immer mal wieder bei den Organisatorinnen von 6 Köpfe – 12 Blöcke. Ich finde es großartig, dass sie abwechselnd Nähanleitungen für 12 Blöcke präsentieren und noch dazu kostenlos. Sowas ist nicht selbstverständlich!

Und was soll ich sagen, ich liebe Herausforderungen. Na gut, jedenfalls und im Grunde nur beim Nähen 😅 Dieses Jahr wird für uns ein spannendes Jahr. Klar, wichtige Eckpunkte stehen fest, dennoch kann man eben nicht alles planen. Genau deswegen möchte ich 2019 ein Quilt nähen. Frei nach dem Motto, wenn sich eine Tür schließt, öffnen sich neue – bis jetzt noch unbekannte – Türen. Na, wenn das mal keine geeignete Geschichte für ein Quilt ist!

Nach längerer Recherche ist die Stoffwahl dafür wohl das A und O. Was habe ich nicht alles darüber gelesen und wow! Ich weiß ja selbst, dass Nähen kein günstiges Hobby ist. Was Fakt und kein Gejammer ist, denn es ist eben auch das schönste Hobby der Welt! Aber für den ersten Quilt kamen ursprünglich “nur” Stoffreste in Frage. Nicht schlimm, muss der Berg abgebaut werden. Einzig die Dauer für die Suche der richtigen Kombination aus den Resten hat mich schon etwas abgeschreckt. Gerade Anfang des Jahres bin ich so eingespannt, dass mir davor Angst und Bange war. Richtig, ungeduldig. Und was nun? Tja, Weihnachten habe ich unabhängig voneinander Patchworkstoffe geschenkt bekommen. Nun habe ich welchen für Probeblöcke und den “richtigen” Block. So ein Glück muss frau erstmal haben!

Der Stoff der Fat Quarters für die Probeblöcke fasst sich auch schon sehr gut an. Ich habe leider keine Ahnung, welche Firma das ist, mir auch schnurz, denn sie kommen von Herzen. Aber ich sehe da im Moment eher Kissen, als eine große Decke. Mal gucken, wie sich das entwickelt.

 

Und das nun ist der Stoff für das “echte” Top. Die hat mein Göttergatte von seiner Shoppingtour bei Karstadt ohne mich für den Weihnachtsbaum besorgt. Frechheit.  Einfach nur wunder- wunder- wunder – … schön ☺

 

Mit dieser Einleitung meiner Quilt-Geschichte wünsche ich uns einen wunderbaren Start in den Quilt Along. Ab heute findest Du auch den ersten Block bei Gesine von Allieandme. Meine Ergebnisse dazu präsentiere ich Anfang Februar. Ich bin echt aufgeregt, ob auch alles klappt?!

Alles Gute,
Deine Jenny

 

6 Replies to “Stoffwahl – Quilt Along”

  1. Liebe Jenny,
    ich wünsche dir viel Spaß bei deinem ersten Quilt. Ich selber habe den von 2016 immer noch nicht fertig und möchte dieses Jahr evtl. ein paar der Blöcke zu Kissen verarbeiten.
    Liebe Grüße
    Marietta

    • Hallo, Marietta 🙂

      Das klingt auch sehr schön, bin auf die Ergebnisse gespannt!
      Hast du dir den neuen Block schon angeguckt? So schön <3 und v.a. sieht er für mich als Anfängerin echt einfach aus 😀

      Viele Grüße,
      Jenny

  2. Liebe Jenny, dann legen wir mal los oder? Ich gehe mal nach der ersten Anleitung gucken, aber morgen muss ich erst eine neue Maschine kaufen :-). LG Ingrid
    PS: Vielleicht nähen wir ja mal gemeinsam an einem Abend?

    • Hey, Ingrid!

      Inzwischen ist mein Probeblock fertig und verrückt, wieviel Spass es macht! Unbedingt nähen wir mal zusammen! 🙂

      Herzliche Grüße,
      Jenny

  3. Liebe Jenny,

    deine Stoffwahl gefällt mir sehr gut, vor allem das dein Mann einen Teil oder alle Stoffe besorgt hat!? Ich glaube ich leihe ihn mir mal zum Stoffekauf aus … nein keine Angst wir würden dir etwas mitbringen. 🙂 Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Blöcken, der erste sieht ja schon mal kalsse aus … aber schon wieder Kissen … na mal sehen ob ich einen Teil auch umsetzte. Der erste gefällt mir schon mal sehr gut.

    Natürlich darfst du meine Mailadresse verwenden, ich kommentiere ja auch ganz bewusst. (Von wegen DSGVO und so)

    Liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    • 😀 ach, liebe Andrea, es war eben Weihnachten, mal gucken, wie er sich das Jahr über bewährt 😉 Nach meinem ersten Versuch kann ich den Block nur empfehlen! Es gibt so viele Möglichkeiten da wird man echt irre, zumindest, wenn man sich so schwer entscheiden kann, wie ich…

      Ich freu mich auf deine Version!

      Viele Grüße,
      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*