Herzenswunsch – Sehnsucht Fernweh

Hallo,

“keine Zeit, keine Zeit” – es gibt Momente im Leben, da denkt man sofort an das weiße Kaninchen im Wunderland. Wenigstens wird das Thema Datenschutz demnächst für meinen Blog erledigt sein. Soweit passiert mit Deinen und meinen Daten zumindest schon mal nichts mehr. Ich muss nur noch alles ausformulieren… Danach komm ich hoffentlich auch bald wieder an die Nähmaschine. Obwohl die ja überbewertet wird. Im Moment habe ich abends nämlich das Nähen mit der Hand entdeckt. Das ist ja so entspannend! Es fängt tatsächlich an, Spass zu machen. ?

Worum geht es? Na um die Wichtelparty zum Bloggeburtstag von Ulrike-Smaating zum Thema Herzensangelegenheit. Jede Teilnehmerin hat dafür einen ausgefüllten Fragebogen erhalten, ohne jedoch zu wissen, wer die zu beschenkende Person ist. Als ich meinen Bogen gelesen habe, war ich echt mega überrascht. So waren es im ersten Moment im Grunde meine Worte. Soviel Glück muss man erstmal haben! Dennoch erschleicht sich mir innerlich eine gewisse Unruhe, denn bei all der Mühe weiß man ja trotzdem nicht, ob es wirklich gefällt. Da geht es aber uns allen gleich, also werde ich das schon überstehen ?

Für mich war bei der benannten Farbwahl klar, dass ich unbedingt mir unbekannte Gefilde betreten möchte. Da fiel mir der Hinweis einer Leserin (Danke!) wieder ein und so möchte ich Dir meine ersten drei Sechsecke für ein Patchwork-Werk nach der English Paper Piecing Methode vorstellen. *tadaaa* 

Was bin ich stolz gewesen, dass die so toll geklappt haben. Meine Familie war schnell genervt (“hier, guck mal, wie cool!” – in Schleife, versteht sich) Später mussten leider einige Sechsecke doch öfters mal erneuert werden, die waren etwas schief. Aber das kleine Projekt muss ja auch fertig werden, also nix mit Ufo. Sehr gut für ein mir unbekanntes Terrain ☺

Das soll mein kleiner Einblick für die Wichtelparty zu meinem selbsternannten Thema: “Sehnsucht – Fernweh” in der Farbkombination: “Blau-Rot-Weiß” gewesen sein. Das Innenfutter verschweige ich frecherweise, denn dann wirst Du genau wissen, das ich Dich beschenke und die Spannungskurve soll noch etwas erhalten bleiben 🙂

Durch einige Schlüssellöcher habe ich seit dem 20.4. schon blicken dürfen. Es wird farbenfroh und so unterschiedlich, ich freue mich so! Ja, auch ich bin schon mega aufgeregt. Umso schöner, dass es bald vorbei ist und der eigene Wichtelpartner endlich bekannt gegeben wird.

Hab eine wunderschöne Restwoche!

Alles Gute,
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- Montagsfreuden

8 Replies to “Herzenswunsch – Sehnsucht Fernweh”

    • Liebe Marietta,

      Ja verrückt, selbst wo wir inzwischen unseren Wichtel kennen, es bleibt spannend bis zum bitteren Schluss 😀

      Viele Grüße,
      Jenny

    • tja, liebe Ingrid, ich ahnte es auch. Aber ob wir da so richtig lagen?! Wir werden sehen 🙂

      Viele Grüße, Jenny

    • hejhej, Dankeschön! Komm mich ruhig öfters besuchen 😉 Ich freu mich schon so auf unsere Ergebnisse, wird bestimmt schön!

      Herzliche Grüße,
      Jenny

  1. Wahnsinn, ich bewundere dich und alle anderen Patchworkerinnen ja ein ums andere Mal. Was für eine Arbeit, all’ die Stoffstück zusammenzunähen. Der Wahnsinn. Die Farben sind klasse, Blau, Rot und Weiß liebe ich auch als Kombi und maritim finde ich sowieso ganz klasse!

    Hach, das Geburtstagswichteln… Alle Jahre wieder sehr sehr aufregend. <3

    Viele Grüße

    Anni

    • Oh Anni, es scheint wohl ein Volltreffer gegeben zu haben?! Ich freu mich so!!!
      Und Danke für das Kompliment! Ist Arbeit, die ich so schnell nicht wieder brauche, denn man zerschneidet doch einiges durch das Schnittmuster. DAS kostete echt Überwindung. Hach ja, ich bewundere ebenfalls die PatchworkerInnen, beneidenswerte Geduld 😀

      Absolut aufregend, meine Nerven sind froh, wenn es geschafft ist. Nein, im Ernst, es macht so viel Spass!

      Wir lesen uns ja bald wieder 😉

      Herzliche Grüße,
      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*