Vorfreude ist die schönste Freude

Hallo,

wenn Geburtstage und Weihnachten so dicht beieinander fallen, lohnt es sich gar nicht zwei getrennte Pakete zu verschicken. Vor allem, da ich schon mal rechtzeitig daran denke. Zum Glück kam das Paket inzwischen bei meiner Freundin an. Somit kann ich Dir endlich die versprochene Pulli-Version zeigen.

Als Weihnachtsgeschenk gab es nämlich noch eine Version aus Sweat. Den haben wir aus dem Hamburger Karstadt. Dabei fällt mir gerade auf, dass ich es mir auch bei Kurztripps  nicht nehmen lassen kann, Stoffabteilungen zu plündern. Klarer Fall von süchtig 😉

Der Schnitt ist aus dem Klimperklein-Buch „KINDER LEICHT – Nähen mit Jersey für Babys und Kids“. Dabei ist es der gleiche Schnitt wie beim Geburtstagsgeschenk aus Jersey. Also ebenfalls in Größe 80. Diesmal gab es allerdings noch eine ziemlich coole Kapuze dazu (ich mag so spitz zulaufende Kapuze sehr!), die ich mit dem Rest-Jersey  gefüttert habe. Hier wurden die Nähte mit dem Wabenstich in Kontrastgarn abgesteppt.

Sweatshirt vorne.byJenäht
Sweatshirt.Vorne
Sweatshirt.hinten.byJenäht
Sweatshirt.Hinten

Sowohl das Buch als auch die abgepausten Schnitte (schön eingeheftet, damit sie nicht so eine Loseblatt-Sammlung hat, wie ich anfangs) wurden neben Stoff gleich mit verschenkt.

Mit dem Anschauungsmaterial hoffe ich sehr, dass meine liebe Freundin ihre Angst vor dehnbaren Stoffen endlich verliert und auch ohne Overlock sich die verdiente Auszeit beim Nähen gönnt und zauberhafte Werke kreiert. Genügend wandlungsfähige Basic-Schnitte hat sie ja jetzt 🙂

Zumindest kam hier ein riesen Schrei an, weil sie sich doch sehr gefreut hat. Das hat meine Nervosität genommen. Bin ich doch beim Verschenken immer so aufgeregt, ob man alle Vorstellungen wirklich getroffen hat. Die Kleidungsstücke passen dem Knirps auch. Wobei die Jerseyversion wohl doch etwas groß ausfällt. Das habe ich mir schon gedacht, aber lieber so, als zu klein.

Falls Du noch eine Geschenkidee suchst, ich empfehle für Angsthasen und vornehmlich Jungsmamas durchaus das Buch!

Alles Gute,
Deine Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*