Mein 3. Bloggeburtstag – Post versendet

Hallo,

mit zwei Tagen Verspätung sind die Briefe zu meinen Partygästen endlich unterwegs. Ich danke Euch sehr für Euer Verständnis dafür! Als zusätzliche kleine Aufmerksamkeit haben wir uns noch mehr Mühe mit den beiliegenden Karten gegeben. Was schreibe ich da, nein, unsere Tochter hat sich ihre Kreativkiste geschnappt und wollte einfach mehr.

“Nicht nur so eine kleine Karte, Mama!”, meinte sie. Der vorwurfsvolle Blick dabei erklärte mir, dass ich weiterhin im Thema Hand Lettering noch einiges zum Üben habe. Und ich entschuldige mich hiermit hoch offiziell für meine Sauklaue. Seit 15 Jahren habe ich nicht mehr mit einem (Kalligraphie-) Füller geschrieben. So eine Qual. Also für den Füller. Ich höre die quietschenden Schreie der Miene noch heute. Egal, durchgezogen und eben personalisierte Post. Kurzum, die kleine Maus hatte recht, es fehlte so einiges. Insgesamt haben uns die Vorbereitungen für Euch so viel Spass gemacht! Pscht, natürlich, der Mann war nachher genervt… “Schatz, schau mal, sieht das gut aus?”… Seit Wochen kein anderes Thema im Hobbyraum. Inzwischen stört es mich kaum, dass die Maschine zeitweise doch laut wurde. Diese Bissigkeit, nein, ich freue mich doch sehr über die rege Anteilnahme beider Schätze an meinem Hobby. Auch der Blog ist eben weiterhin ein Familienprojekt. Das spiegelt sich nun auch in Euren Briefen wider. Glück pur!

Das soll es zum aktuellen Stand zum Bloggeburtstag meinerseits vorerst gewesen sein. Den nächsten Beitrag dazu wird es am 24.03.2020 geben. Dann verrate ich die Reihenfolge, wann wer sein Wichtelgeschenk Anfang April zeigen darf und nur so ganz unauffällig nebenbei bemerkt (hust), die Wichtelpartner stehen für Euch dann auch endlich fest. Aus organisatorischen Gründen weiß ich es jetzt schon. Aber Schweigen ist Gold. Kleiner Tipp, zeigt Eure Stickereien vorher nicht. Keine Sorge, die Stickereien wiederholen sich nicht, nur thematisch. Menno, jetzt, schweigen! Ich bevorzuge bei dem Sprichwort offenbar eher Silber. Es bleibt dabei, jede Stickerei ist ein Unikat.

.So, für Unbeteiligte waren diese Informationen bis jetzt sowas von boring, boah, voll nachvollziehbar!

Klar, dass kann ich auf gar keinen Fall so stehen lassen. Darum zeige ich auch noch eine Stickerei, zu der ich ursprünglich einen Bauernhof für den Sohn von Ingrid aka Nähkäschtle im Kopf hatte. Weiß nicht warum, war halt so.

Tja, dann war der Traktor fertig. Und was soll ich sagen, er ist schon toll. Dennoch, ich finde es sehr ernüchternd. Ausgefüllt hätte es mir definitiv besser gefallen. Außerdem passt es so nicht zu den anderen Stilen der Stickereien für die Bloggeburtstagswichtelei. (Nö, hier wird nichts verraten, ihr seht es ja Anfang April!) Darum habe ich geschwind Ingrid ein Projekt für den Sohn als Ufo aufgeschwatzt mit geschickt. Hauptsache bei mir staubt nix ein 😀

In diesem Sinne, bleibt kreativ!

Herzliche Grüße
Eure Jenny

 

8 Replies to “Mein 3. Bloggeburtstag – Post versendet”

  1. Liebe Jenny!
    Ich freue mich schon sehr auf Post von dir und bin super gespannt welche Stickerei den Weg zu mir gefunden hat. Und später bin ich dann gespannt wer sie von mir bekommen wird. Und natürlich welche den Weg zu mir findet.
    Alles Liebe – bis April 🙂
    Karin

  2. Liebe Jenny,
    ich freue mich schon auf eure Post. Bin richtig gespannt, welches Motiv ich verarbeiten werde und bei wem es schließlich landen wird.
    Liebe Grüße
    Marietta

  3. Liebe Jenny,
    hach ist das spannend und aufregend…. da bin ich aber gespannt was für eine schöne Stickerei hier eintreffen wird. 😁 Klasse das ihr alle an den Karten beteiligt wart. Wenn etwas mit Liebe gemacht wurde ist es immer schön!

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 😊

  4. Liebe Jenny, ach wie toll, das ist ja eine schönes Familienprojekt. Alle helfen zu einem schönen Bloggeburtstag.
    Deine hübsche Stickerei ist bei mir gut angekommen und ich bin schon am rätseln???
    Das ist wieder so spannend!
    Herzlichen Dank für die hübsche Karte.
    Liebe Grüße Elke

  5. Die Post ist da und das “aufgeschwatzte UFO” wurde schon in Augenschein genommen und für gute befunden – wir diskutieren noch was es werden darf. Es hat aber schon einen Namen bekommen “Traktorfussball”, geile Idee von der Frau sagte er … LG INgrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*