Einfach verrückt sein!

Hallo,

womit belohnst Du Dich am Liebsten, wenn etwas von Deinen Vorhaben so richtig gut geklappt hat? Bei mir gibt es ganz klassisch einen leckeren Eisbecher. Jedenfalls sofern ich nicht die Tage vorher vergessen habe, entsprechende Zutaten zu besorgen. Tja, Alternative für die Frau? Shoppen! Hehe, und das habe ich an dem Tag ganz spontan auch getan. Ne, nix neue Jeans oder gar Schuhe. Ich war ganz brav nur bei den Gebrauchtwaren der Kleinanzeigen unterwegs. Bekannterweise suche ich ja schon länger eine neue großartige Helferin. Plötzlich, ein Foto reicht aus, zack verliebt. Klappte für mich bis dato nicht mal auf Seiten von Partnerbörsen. In der Realität treffen ist dahingehend eh viel schöner. Aber dieses Foto, hach. Und dann auch noch die Möglichkeit, sich in der Realität ganz in der Nähe treffen zu können. Sorry, mein lieber Göttergatte, da gab es nach all den Monaten der vernünftigen Abstinenz kein Halten mehr.

Richtig, das war der Moment, bei dem mein Hirn abschaltete und ich einfach mal verrückt sein musste. Sprich, ich habe das Sparkonto für Urlaub und Schulranzen geplündert. Die Nacht bis zum Kennenlernen war schrecklich. Aufgeregt wie ein Teenie. Was, wenn sie mir in echt gar nicht gefällt. Oder sie nicht nur aus Zeitmangel verkauft wird, sondern doch kaputt ist. Oder oder oder… So wie früher bei dates die Anrufe der Freundinnen abgemacht wurden, so begleitete mich vor ein paar Wochen als Aufpasser einfach mein Schatz. Ich kaufe gerne, wenn ich mich wohlfühle und ärgere mich zu hause. Also ja, ein bissel vorsichtig blieb ich dann doch. Wenn er mich auch nicht mehr aufhalten konnte. So konnte er nur hoffen, dass die Helferin älter ist als angegeben.

Und dann stand sie da auf dem Nähtisch. Blitzeblank und viel zu wenig benutzt. Mein Mann gab mir zu verstehen, dass er mich nicht abhalten werde. Während der Probearbeit stellt sich zudem heraus, es ist ein leise schnurrendes Kätzchen, welches dazu auch noch sticken kann. Und ja, hätte mir vor 10 Jahren jemand gesagt: “Hör zu, du verliebst dich mal in eine Kombinähmaschine!” Absolut, ich hätte die Person als Spinner betitelt und wehement den Kopf geschüttelt. Und dann fest gestellt, dass ich auch nie eine Katze wollte und heute eine habe. Also sag niemals: “Nie!”

Den Weg zu mir hat damit eine Singer Legacy SE 300 gefunden. Etwas unpraktisch könnte zukünftig der Freiarm werden. So dachte ich, kaum das mein Schätzchen zu Hause stand. Wobei es bei dem Testwerk zur Beseitigung der letzten Zweifel doch überraschend gut geklappt hat. Meine ersten Erfahrungen an der Maschine habe ich von diesem Beitrag allerdings getrennt. Es wurde einfach zu viel Text neben den Fotos. Wenn Du möchtest, dann lies gerne hier über die Entstehung meiner ersten Stickereien nebst meiner neuen Handtasche weiter.

Einen kleinen Einblick für den Frühling zeige ich Dir dennoch schon mal mit folgenden Fotos. Stell Dir einfach mich Händeklatschend mit strahlenden Augen und einem Gläschen Sekt vor der Maschine sitzend vor. Das spricht schon Bände. Das Endergebnis gibt es aber zu angebrachter Zeit. Ich warte noch auf einen Bilderrahmen.

 

Zusammenfassend teile ich nun endlich meine Jubelschreie mit Dir, denn die Maschine darf bleiben. Ich muss mir deshalb in den nächsten Wochen Gedanken machen, von welchen Sachen ich mich selbst trenne. Der Schulranzen steht für gefühlt übermorgen auf den Plan. Wie gut, dass der Dachboden auf eine Entrümpelung wartet (ja, sowas geht verdammt schnell) und sehr viele Kisten mit Kinderkleidung nebst weiteren Schätzen auf einen Wiederverkauf warten. Jaja, ein vernünftiger Mensch tut dies vor einem Kauf für sich selbst. Aber hallo, es geht hier um eine super tolle Näh- und Stickmaschine. Ich kann es selbst kaum glauben. Und genieße weiterhin den Anblick. Lasst und alle öfters mal verrückt sein! Darauf gönne ich mir jetzt selbstredend ein Eis.

Herzliche Grüße
Deine Jenny

Verlinkt bei:
- Freutag #344

4 Replies to “Einfach verrückt sein!”

  1. Liebe Jenny,
    ich finde es super wenn man so spontan ist… mein Mann kann das auch, nur ich nicht. Aber deine neue sieht klasse aus und die Blumen sind der Hammer…. ich drück dir die Daumen für die Verkäufe. Denn sooo ein Ranzen ist auch mal ganz sportlich dabei, aber du schaffst das schon. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

  2. Großartig, liebe Jenny!!! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung, das ist a immer das Schwierigste ;o) Hab viel Spaß mit dem neuen Schätzchen!!!
    Alles Liebe, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*